Wie Sie trotz Unwetter und einer Flut an Stress nicht untergehen

Trotz Unwetter nicht untergehen.

Das Unwetter am Pfingstmontag hat uns wieder erinnert: Stürme können aus dem Nichts kommen und eine Menge Schaden anrichten. Wie auch bei Michael Plant. Der erfahrene Segler Michael Plant machte sich 1992 auf, um ganz alleine den Nordatlantik zwischen den USA und Frankreich per Boot zu überqueren. Er besaß enorm viel Erfahrung, hatte das gesamte…

Weiter →

Durch Pausen mehr erreichen

baby

Mini-Pausen sind DAS Geheimnis für mehr Produktivität und gleichzeitige Entspannung. Dabei müssen Sie es nicht so machen wie der Ehemann, der abends nach Hause kommt und schimpft: “Mein Chef hat mich heute so laut einen faulen Sack genannt, dass es das ganze Büro gehört hat. Das war vielleicht peinlich. Und ich bin davon sogar aufgewacht.”…

Weiter →

So gewinnen Sie 1000 neue Freunde

www.starkwerden.eu

Was sie von dem Hund lernen können Stellen Sie sich vor, • alle Menschen begegnen Ihnen heute mit einem freundlichen Lächeln, • Sie finden nächste Woche DIE Lösung für ein Problem, das Sie beschäftigt, • Umstände verändern sich auf einmal zu Ihrem Vorteil. All das ist möglich! Das ist doch schon mal eine gute Nachricht,…

Weiter →

So wissen Sie immer, wer gewinnt.

Impulse zum Selbst-Coaching

Das Geheimnis der Gewinner. Vor vielen Jahren lebte ein Eskimo, der jeden Samstag mit seinen zwei Hunden zum Gewichtziehen-Wettkampf für Hunde ging, an dem auch seine zwei Hunde teilnahmen. Mal gewann der weiße Hund und mal der schwarze. Interessanterweise tippte der Mann immer richtig und konnte dadurch jedes Wochenende viel Geld gewinnen. Irgendwann wurden die…

Weiter →

So lieben Sie, was Sie tun

Impuls für Selbst-Coaching

Die Geschichte vom wilden Garten  Eine Frau beschloss, einen Garten anzulegen. Sie bereitete den Boden vor und streute die Samen wunderschöner Blumen aus. Als die Saat aufging, wuchs der Löwenzahn. Die Frau versuchte mit allen möglichen Methoden, den Löwenzahn auszurotten, aber nichts half. Am Ende machte sie sich auf, um in der fernen Hauptstadt den…

Weiter →

DER Tipp für ein starkes und entspanntes Jahr

Stark ankommen, entspannt bleiben.

Was Sie von einem einfachen Bauern lernen können.  Die unglaubliche Geschichte von Cliff Young hat sich 1983 in Australien zugetragen. Der Ultramarathon war eines der längsten und schwersten Laufrennen der Welt. Es ging über 875 km und das Rennen dauerte im Schnitt etwa 7-8 Tage. An diesem Marathon nahmen nur Weltklasseathleten teil. Laufen, Massieren und…

Weiter →

So beschenken Sie sich selbst

stark werden und entspannt bleiben

Das beste Geschenk, das Sie sich machen können! Vor vielen Jahrhunderten lebte einmal ein reicher Sultan in Bagdad. Zu Ehren der Geburt seines Sohnes gab er ein Bankett. Alle noblen Männer und Frauen nahmen an der großen Feier teil und brachten teure Geschenke mit. Nur ein junger Lehrer kam ohne Geschenk. Er erklärte dem Sultan:”…

Weiter →

So leben Sie echt reich

So leben Sie echt reich

Der unbezahlbare Tipp einer Blinden. Vor einigen Wochen schaute ich mir mit meinen Töchtern den Film eines kleinen Mädchens an, das 1880 in Alabama (USA) geboren wurde – Hellen Keller. Die muntere und aufgeweckte Helen erkrankte mit 19 Monaten und wurde daraufhin blind, taub und infolgedessen auch stumm. Können Sie sich das vorstellen? Um Sie…

Weiter →

Durchblick bringt Ihnen den Durchbruch

Durchblick schafft Durchbruch

Die beiden Männer sitzen am Strand und schauen nachdenklich aufs Meer. Während sie den Sonnenuntergang genießen, fragt der Jüngere seinen älteren Freund: “Sag mal, wenn du noch mal ganz neu anfangen könntest, was würdest du dann in deinem Leben anders machen?” Der lebenserfahrene Mann dreht sich zu seinem jüngeren Freund und meint: “Wenn ich noch…

Weiter →

Schritte zum stark werden

Schritte zum Stark werden

Das Geheimnis hinter der Kellertür Es lebte einmal ein Junge, der Dinge besaß, die andere Kinder sich nur wünschen konnten. Er hatte ein eigenes Zimmer, viele Spielsachen und Eltern, die sich um ihn kümmerten. Er durfte sich auch vieles in dem Haus erlauben. Nur eines durfte er nicht.Die Eltern verboten ihm strengstens, die Kellertür zu…

Weiter →

Page 3 of 4